Menü schließen
GIS-Blogs

GIS Weihnachtsspende: Mitarbeiter unterstützen drei spannende Projekte

12.12.2016

Bereits zum dritten Mal infolge findet eine Mitarbeiteraktion statt, in der soziale Projekte vorgestellt werden, über die anschließend mithilfe unseres digitalen Workplaces demokratisch abgestimmt wird. Wir freuen uns hiermit bekannt geben zu dürfen, welche drei Projekte mit jeweils 1.000,- EUR von den GIS Mitarbeitern auserkoren wurden:


(1) Clinic-Clowns Hannover e.V.

„Lachen ist und macht gesund!“ – So lautet die Devise der Clinic-Clowns in Krankenhäusern in Hannover und der größeren Region. Im November wurde bereits das 15. Jahr des Bestehens gefeiert – ein Jubiläum, zu dem wir herzliche Glückwünsche aussprechen möchten und hoffen, diese großartige Arbeit vor allem für die kleinen Patienten damit sinnvoll zu unterstützen.

Erfahren Sie hier mehr über den eingetragenen Verein: http://www.clinic-clowns-hannover.de


(2) Grundschule in Südindien (Vellore), unter der Schirmherrschaft der LLOYD Kinderhilfe

Etwa 700 Millionen Menschen in Indien leben von etwa 1,- US-Dollar am Tag. Der Staat unterstützt diese Menschen mit Lebensmittelhilfen in Form von Reis. Dennoch haben diese Familien häufig keine Chance "gute" Bildung zu erhalten. Insbesondere Mädchen werden nach der Geburt häufig gar nicht öffentlich registriert.

Alle beteiligten Mitarbeiter von LLOYD hat dies sehr bewegt. Sie beschlossen damals einen kleinen Beitrag zu leisten und eine Grundschule aufzubauen. Mit etwa 40,- EUR kann hierbei beispielsweise die Ausbildung eines Kindes im Monat finanziert werden. Die Schule wurde 2016 mit etwa 90 Kindern eröffnet und wird von einem pädagogischen Team betreut. Über 60% der Kinder kommen aus sozial benachteiligten Familien – bedingt durch beispielsweise Armut und Krankheit. Alle weiteren Schüler dieser Grundschule sind Kinder von LLOYD Shoes Mitarbeitern.

Erfahren Sie mehr über dieses großartige Projekt und alle weiteren Aktionen der LLOYD Kinderhilfe: http://www.lloydkinderhilfe.de


(3) KulturLeben Hildesheim e.V.

Der Verein KulturLeben ist aus der Idee der Kulturlogen entstanden und möchte es Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen am kulturellen und gesellschaftlichen Leben aktiv teilzunehmen. Dabei werden übrig gebliebene und gespendete Tickets für Kultur- und Sportveranstaltungen an Menschen mit sehr geringen Einkommen kostenlos abgegeben. Ganz gleich ob Theateraufführungen, Live-Musik oder Sportevents: Hier wird Verantwortung übernommen und einem Ausschluss aus der Gesellschaft von Menschen mit geringerem Einkommen beispielhaft aktiv entgegengewirkt.

Im Jahr 2017 feiert der Verein sein fünfjähriges Bestehen und hat bis heute ca. 9.400 Eintrittskarten vermittelt und arbeitet mit 33 sozialen Einrichtungen und 67 Kulturpartnern zusammen.

Erfahren Sie hier mehr über den eingetragenen Verein: http://www.kulturleben-hildesheim.de/

Wir freuen uns alle drei Projekte in Ihrem Wirken unterstützen zu können und wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Haben Sie Fragen?
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.gis-ag.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.